Amazing Shadows – eine Reise ins Land der lebenden Schatten

[Anzeige/Werbung] Amazing Shadows ist ein Schattentanztheater der Extraklasse. Präsentiert wird die Show von dem Ensemble The Silhouettes. Die Künstler aus den USA haben es 2016  bei „America’s Got Talent“ (der amerikanischen Ausgabe der TV-Show „Das Supertalent“) bis ins Finale geschafft. Sie haben Millionen TV-Zuschauer in ihren Bann gezogen und sind derzeit auf großer Tour durch Deutschland. Die Idee hinter dem Schattenspektakel stammt von Lynne Waggoner-Patton. Sie ist die Regisseurin und Choreografin, anders gesagt der kreative Kopf der Show.

Die Künstler erschaffen mit der Silhouette ihrer eigenen Körper präzise Schattenbilder auf einer überdimensionalen Leinwand. Passende Videoprojektionen sowie eine stimmungsvolle musikalische Begleitung vollenden das Bühnenbild. Amazing Shadows vereint Tanz und Akrobatik und lässt eine hartes Training hinter den Kulissen vermuten. Um jedes Schattenbild akkurat und doch voller Leichtigkeit darstellen zu können, sind eine enorme Körperbeherrschung und harte Disziplin erforderlich. Die Künstler (fünf Frauen und drei Männer) schaffen es, den Zuschauer mit ihrer Leidenschaft für Licht und Schatten auf eine Reise mitzunehmen.

Erzählt wird dabei die Geschichte eines jungen Pärchens, dessen Liebe einige Hürden zu überwinden hat. Sie spielen schon in Kindertagen miteinander, verlieben sich im Jugendalter und erkunden gemeinsam die Welt. Ihre Wegen verlieren sich während der Reise. Während er auf hoher See von einem starken Sturm mitgerissen wird, kehrt sie traurig wieder zu ihrer Familie zurück. Sie fängt sich, macht Karriere am Broadway und dabei nicht immer schöne Erfahrungen. Plötzlich kommt er zurück, ihre Liebe entfacht erneut, sie heiraten und bekommen ein Baby. Das Schicksal trifft beide hart, als er nach einem Brand an den Rollstuhl gebunden ist. Er verzweifelt, kann aber schlussendlich dank der Liebe seines Kindes wieder laufen. 

Die typisch amerikanische Story ist aufregend, spannend, nachdenklich und witzig zugleich. Die Künstler kreieren dabei mir ihren Körpern Menschen, Wörter, Tiere, wunderschöne Landschaften, Maschinen und Bauwerke. Die Tänzer wechseln die dargestellten Szenen teilweise im Sekundentakt, was die Show sehr temporeich macht. Es ist Akrobatik auf höchsten Niveau. Amazing Shadows ist eine Show für die ganze Familie, ein schönes Erlebnis für Groß und Klein. Bis Ende Februar gibt es noch zahlreiche Termine, bestimmt auch in eurer Nähe. 

Tickets sind unter www.resetproduction.de erhältlich.