Albumpremiere “Lederseele” von Eddy Winkelmann & Band mit Gästen

Am 19.05.2014 feierte der Hamburger Singer-Songwriter Eddy Winkelmann Premiere seines neuen Albums “Lederseele”. Zusammen mit seiner Band, welche das Album mit eingespielt hat, und einigen Gästen, wie z.B. Stefan Gwildis, stand er an diesem Montagabend auf der Bühne des Schmidt Theaters auf der Reeperbahn. Die Band, bestehend aus fünf Köpfen verschiedenen Alters, lieferte an Gitarre, Bass, Drums, Percussions und Keyboard die musikalische Unterstützung des Sängers aus Wilhelmsburg. Winkelmann bringt fast 25 Jahre Bühnenerfahrung mit und hat schon einige Live- und Studioalben auf den Markt gebracht. Das neue und damit sechste Album “Lederseele” hat das 57-jährige Hamburger Original komplett selbst und auf eigene Kosten produziert. Somit ist es nur klar, dass jeder Vers und jede Note aus seiner Feder stammt. Er hat das komplette Album selbst geschrieben und auch das Cover selbst gestaltet. Was genau bedeutet der Albumtitel? “Lederseelen sind etwas rau und haben kleine und größere Lebensspuren. An der Oberfläche bildet sich durch häufigen Gebrauch eine wasserfeste und je nach Stärke des Leders dehnbare Oberhaut, die es erlaubt, Materialermüdungen, Einschnitte und oberflächliche Verletzungen selbst zu heilen.” Die Musik ist eine Mischung aus Blues, Country und Jazz. Die Songs grooven und die Premierenbesucher grooven mit. Highlight ist die neue Version des Songs “Freddy war schon lange nicht mehr hier”. Hier kann der Hamburger richtig mitfühlen. Winkelmann bringt das Publikum mit seiner norddeutschen Art der Erzählungen häufig zum Lachen. Zum Spaßfaktor trägt an diesem Abend ebenfalls das Personal des Schmidt Theaters mit seinem Hamburger Schnack bei. Alles in allem ein gelungener Abend mit toller Atmosphäre, viel Spaß und großartiger Musik. Das Album “Lederseele” ist eine absolute Kaufempfehlung.

No Comments

Leave a Comment

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial